AGB's

Allgemeine Geschäftsbedingungen MF1 gmbh. Erstellt am 03.01.2012

§ 1 Allgemeines

(1) Nachstehende Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für alle Verträge, Lieferungen und sonstigen Leistungen von MF1 gmbh, St. Gallerstrasse 70 CH-8716 Schmerikon, gegenüber ihren Kunden. Es gilt stets die zum Zeitpunkt der Bestellung gültige Fassung der AGB.

(2) Abweichenden Vorschriften der Kunden wird hiermit widersprochen. Abweichende Bedingungen erkennt MF1 gmbh nur an, wenn dies ausdrücklich und schriftlich vereinbart wurde. Alle Nebenabreden bedürfen der schriftlichen Bestätigung.

(3) Die Geschäftsbeziehungen zwischen MF1 gmbh und den Kunden unterliegen dem Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts. Gerichtsstand ist Schmerikon, soweit der Kunde Kaufmann ist oder eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen.

(4) Maßgebend ist stets die deutsche Fassung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

§ 2 Vertragsinhalt und Vertragsschluss

(1) MF1 gmbh bietet ihren Kunden die Möglichkeit, über die Internet-Seite http://w-zone.ch verschiedene Produkte, Dienstleistungen zu bestellen und zu kaufen. Eine mündliche Bestellung ist nicht möglich. Alle Angebote von MF1 gmbh sind freibleibend. Abweichungen und technische Änderungen gegenüber den Abbildungen oder Beschreibungen sind möglich.

(2) MF1 gmbh richtet sich in erster Linie an Kunden aus der Schweiz, Österreich, Deutschland und aus Lichtenstein. Bestellungen von Kunden aus anderen L�ndern werden dabei von MF1 gmbh nur auf vorherige Anfrage und nach gesonderter Prüfung angenommen.

(3) Bestellungen von Kunden aus anderen als den in Abs. 2 genannten Staaten werden von MF1 gmbh ebenfalls nur auf vorherige Anfrage und nach gesonderter Prüfung angenommen.

(4) Nicht alle im Shop verfügbaren Produkte sind in allen oben aufgeführten Länder (Abs.2) erhältlich. Falls die Produkte beim Bestellvorgang nicht heraus gefiltert wurden, wird der Kunde umgehend über die Stornierung des Artikels informiert und getätigte Zahlungen zurückerstattet.

(5) Der Vertrag kommt durch die Annahme der Bestellung durch MF1 gmbh zustande. Falls die Bestellung nicht angenommen werden kann, wird der Kunde per E-Mail informiert.

§ 3 Preise und Zahlung

(1) Es gelten die zum Zeitpunkt der Bestellung auf der Internet-Seite http://w-zone.ch angegebenen Preise. Diese verstehen sich inklusive zuzüglich der Versand- und Verpackungskosten.

(2) Die Bezahlung des Kaufpreises und der Versand- und Verpackungskosten durch die Kunden erfolgt ausschließlich mit den auf der Internet-Seite http://w-zone.ch zur Verf�gung gestellten Zahlungsoptionen. Erst nach der Zahlung werden die Waren an den Kunden versendet.

(3) Bei Bezahlung mit Bankeinzug (ELV/LSV), Kreditkarte, PayPal oder PostCard, muss die Deckung der allfälligen Konten gewährleistet sein. Findet eine Rückbuchung wegen Nichtdeckung oder missbräuchlichem Wiederruf statt, haftet der Kunde für die Entstandenen Kosten für Rückbuchung und allfälligen
Umtrieben (mindestens €15,00).

(4) Bei Zahlungsverzug erlauben wir uns 3% des Auftragwertes pro Zahlungserinnerung zu verrechnen.

(5) Kosten Inkassomassnahmen:
      � Betreibungsbegehren CHF 100.00
      � Retentionsbegehren CHF 100.00
      � Fortsetzungsbegehren CHF 100.00
      � Verwertungsbegehren CHF 100.00
      � Rechtsvorschlag Beitseitig CHF 1000.00
Bei den vorgenannten Verzugszinsen sowie den Mahn- und Inkassokosten Handelt es sich um einen pauschalisierten Schadenersatzanspruch.

§ 4 Lieferung und Gefahrübergang

(1) Die bestellten Waren werden, sofern vertraglich nicht abweichend vereinbart, an die vom Kunden angegebene Adresse geliefert. MF1 gmbh behält sich vor, eine Teillieferung vorzunehmen, sofern dies für eine zügige Abwicklung vorteilhaft erscheint. Vom Kunden gewünschte Sonderversendungsformen werden gesondert nach Vereinbarung berechnet.

(2) Angaben über die Lieferfrist sind unverbindlich, sofern nicht ausnahmsweise der Liefertermin von MF1 gmbh verbindlich zugesagt wurde. Ware, die am Lager ist, versendet MF1 gmbh innerhalb von 3 Werktagen. Ist die Ware bei Bestellung nicht vorrätig, bemüht sich MF1 gmbh um schnellstmögliche Lieferung. Falls die Nichteinhaltung einer Liefer- oder Leistungsfrist auf höhere Gewalt, Arbeitskampf, unvorhersehbare Hindernisse oder sonstige von MF1 gmbh nicht zu vertretende Umstände zurückzuführen ist, wird die Frist angemessen verlängert.

(3) MF1 gmbh behält sich vor, sich von der Verpflichtung zur Erfüllung des Vertrages zu lösen, wenn die Ware durch einen Lieferanten zum Tag der Auslieferung anzuliefern ist und die Anlieferung ganz oder teilweise unterbleibt. Dieser Selbstbelieferungsvorbehalt gilt nur dann, wenn MF1 gmbh das Ausbleiben der Anlieferung nicht zu vertreten hat. MF1 gmbh hat das Ausbleiben der Leistung nicht zu vertreten, soweit rechtzeitig mit dem Zulieferer ein sog. kongruentes Deckungsgeschäft zur Erfüllung der Vertragspflichten abgeschlossen wurde. Wird die Ware nicht geliefert, wird MF1 gmbh den Kunden unverzüglich über diesen Umstand informieren und den Kaufpreis erstatten.

(4) Ist der Kunde Verbraucher, so geht die Gefahr mit der Übergabe der verkauften Sache auf den Kunden über. In allen anderen Fällen geht die Gefahr mit Übergabe der Ware an das Transportunternehmen auf den Kunden über.

§ 5 Rückgabe, Umtausch

Die R�ckgabe von Produkten ist grunds�tzlich nicht m�glich. Nur ausnahmsweise und nach Absprache mit MF1 gmbh kann eine R�ckgabe erfolgen. Der Kunde tr�gt alle anfallenden Kosten für die R�cksendung (Porto, Z�lle usw.). Als Preisbasis für alle R�ckgaben und Umtausche gilt immer maximal der aktuelle Preis, der am Tage der R�ckgabe oder des Umtausches g�ltig ist. Produkte, die speziell für den Kunden bestellt wurden, sowie individuell angefertigt wurden, sind von der R�ckgabe oder des Umtausches g�nzlich ausgeschlossen.

§ 6 Eigentumsvorbehalt, Aufrechnung

(1) Die gelieferten Waren bleiben bis zur Erfüllung aller Forderungen aus dem Vertrag im Eigentum von MF1 gmbh im Fall, dass der Kunde eine juristische Person des öffentlichen Rechts, öffentlich-rechtliches Sondervermögen oder ein Unternehmer in Ausübung seiner gewerblichen oder selbstständigen beruflichen Tätigkeit ist, auch darüber hinaus aus der laufenden Geschäftsbeziehung bis zum Ausgleich aller Forderungen, die MF1 gmbh im Zusammenhang mit dem Vertrag zustehen.

(2) Das Recht zur Aufrechnung steht dem Kunden nur zu, wenn seine Gegenansprüche von MF1 gmbh anerkannt oder rechtskräftig festgestellt sind. Zur Ausübung eines Zurückbehaltungsrechts ist der Kunde nur insoweit befugt, als sein Gegenanspruch auf demselben Vertragsverhältnis beruht.

§ 7 Mängelhaftung

(1) Soweit Mängel – z.B. Produktionsfehler oder Beschädigungen – vorliegen, stehen dem Kunden nach Maßgabe der folgenden Bestimmungen die gesetzlichen Gewährleistungsrechte zu. Das Nicht-Gefallen stellt dabei keinen Mangel dar, der den Kunden zur Geltendmachung von Gewährleistungsansprüchen berechtigen würde. Eine Gewährleistung durch MF1 gmbh erfolgt in letzterem Fall nicht.

(2) Der Kunde kann offensichtliche Mängel an den gelieferten Waren sowie Fehlmengen oder Falschlieferungen nur geltend machen, wenn er diese innerhalb von zwei Wochen nach Lieferung unter genauer Beschreibung durch E Mail an die Adresse office@w-zone.ch gegenüber MF1 gmbh rügt. Maßgeblich ist die Absendung der Mängelrüge. Mängel, die keine offensichtlichen Mängel sind, sind innerhalb der gesetzlichen Frist von 2 Jahren unter genauer Beschreibung per E-Mail gegenüber MF1 gmbh zu rügen.

(3) Der Kunde hat die mangelhafte Ware auf seine Kosten an MF1 gmbh zurückzusenden. Unfreie Rücksendungen werden nicht angenommen. Liegen Mängel vor und wurden diese rechtzeitig geltend gemacht, so werden dem Kunden die Rücksendekosten unverzüglich erstattet.

(4) Liegen Mängel vor und wurden diese rechtzeitig geltend gemacht, so ist MF1 gmbh zur Nacherfüllung berechtigt. Schlägt die Nacherfüllung fehl, ist der Kunde berechtigt, den Kaufpreis zu mindern oder vom Vertrag zurückzutreten. Im Übrigen gelten hinsichtlich der Gewährleistung die gesetzlichen Bestimmungen.

§ 8 Zur Beachtung bei Transportschäden

Äußerlich erkennbare Schäden an den Sendungen sind durch den Ablieferer der Sendung sofort in geeigneter Weise bescheinigen zu lassen. Die Beförderungsunternehmen sind hierzu verpflichtet. Bei äußerlich nicht erkennbaren Schäden, Mängeln oder Gewichtsminderungen am Inhalt, die sich zeigen, ist sofort mit dem weiteren Auspacken aufzuhören. Das Transportunternehmen ist umgehend schriftlich haftbar zu machen und zur Feststellung des Schadens aufzufordern. In allen Fällen sind Ware und Verpackung bis zur Aufnahme des Tatbestandes durch den Beauftragten des Transportunternehmens in dem Zustand zu belassen, in dem sie sich bei der Entdeckung des Schadens befinden.

§ 9 Haftung

(1) Schadenersatzansprüche außerhalb der Gewährleistungsansprüche kann der Kunde gegenüber MF1 gmbh nur bei Vorsatz oder grobfahrlässigem Verhalten geltend machen. Der Haftungsausschluss gilt nicht bei der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit und bei der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten. Außer bei Vorsatz, grober Fahrlässigkeit und Schäden aus der Verletzung des Lebens des Körpers oder der Gesundheit ist die Haftung von MF1 gmbh der Höhe nach auf die bei Vertragsschluss typischerweise vorhersehbaren Schäden begrenzt.

(2) Alle von MF1 gmbh vertriebenen Produkte unterliegen strengsten Kontrollen des jeweiligen Herstellers. Aus diesem Grund haftet ausschliesslich der jeweilige Hersteller für die Qualität seiner Produkte. Mit Ihrer Bestellung bestätigen Sie, dass MF1 gmbh für allfällige Beschwerden oder Komplikationen nicht belangt werden kann.

§ 10 Datenschutz

(1) Dem Kunden ist bekannt und er willigt darin ein, dass die zur Abwicklung des Auftrags erforderlichen persönlichen Daten von MF1 gmbh auf Datenträgern gespeichert werden. Der Kunde stimmt der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung seiner personenbezogenen Daten ausdrücklich zu. Die gespeicherten persönlichen Daten werden von MF1 gmbh selbstverständlich vertraulich behandelt. Die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung der personenbezogenen Daten des Kunden erfolgt unter Beachtung unserer Datenschutzerklärung sowie des Datenschutzgesetzes.

(2) Dem Kunden steht das Recht zu, seine Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. MF1 gmbh ist in diesem Fall zur sofortigen Löschung der persönlichen Daten des Kunden verpflichtet. Bei laufenden Bestellvorgängen erfolgt die Löschung nach Abschluss des Bestellvorgangs.

§ 11 Salvatorische Klausel

Sind oder werden einzelne Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen oder des durch sie ergänzten Vertrages unwirksam, so wird dadurch die Wirksamkeit der anderen Bestimmungen nicht berührt. Bei einer Unwirksamkeit einer einzelnen Bestimmung bemühen sich die Vertragspartner, eine neue Vereinbarung unter Berücksichtigung der beiderseitigen Interessen zu erreichen, die dem wirtschaftlichen Zweck der unwirksamen Bestimmung am nächsten kommt.

§ 12 Externe Links

MF1 gmbh hat keinen Einfluss auf die Informationen und die Gestaltung von verlinkten Internetauftritten. Eine Haftung von MF1 gmbh für falsche Informationen oder gesetzeswidrige Handlungen ist ausgeschlossen.

§13 Gerichtsstand

Gerichtsstand ist der Sitz von MF1 gmbh. 8716 Schmerikon.


back